Umstrittene Aktionskunst: ZPS stellt Asche von Shoah-Opfern aus

Dieses Thema im Forum "Aktuelle Ereignisse" wurde erstellt von Bintje, 3 Dezember 2019.

  1. Berfin1980
    Offline

    Berfin1980 Well-Known Member

    Registriert seit:
    19 Juni 2015
    Beiträge:
    5.426
    Zustimmungen:
    5.556
    Diesmal hoffe ich sogar noch das es kein Honeypot war. Das würde das ganze noch verschlimmern....:(

    Ja abartig.

    Ich habe übrigens bei verschiedenen Besuchen an Gedenkstätten gestandene Kerle am Boden sitzen sehen und weinen. Auch eine Gesprächsrunde nach dem Besuch ist immer dabei, wichtig um das gesehene und die Schilderungen des Mitarbeiters zu verarbeiten.

    Das letzte Mal war ich dort mit einer Gruppe junger Muslime.......die waren fix und fertig danach.
     
  2. eruvaer
    Offline

    eruvaer Well-Known Member

    Registriert seit:
    7 April 2014
    Beiträge:
    19.791
    Zustimmungen:
    17.315
    Geschlecht:
    weiblich
    ich versteh nicht, wie man allein nur die Baracken, den Richtplatz, die Zellen, die Schornsteine - die blosse Anlage sehen kann ohne zu begreifen was das bedeutet.
    als ich die Anlage von aussen sah, wollte ich schon nicht mehr rein, weil mein Kreislauf anfing verrückt zu spielen.
     
    sommersonne und Berfin1980 gefällt das.
  3. Berfin1980
    Offline

    Berfin1980 Well-Known Member

    Registriert seit:
    19 Juni 2015
    Beiträge:
    5.426
    Zustimmungen:
    5.556
    Denk doch nur mal an die vielen Ghettos und die Executions Orte wie Babyn Jar um ein Beispiel zu nennen.
     
  4. eruvaer
    Offline

    eruvaer Well-Known Member

    Registriert seit:
    7 April 2014
    Beiträge:
    19.791
    Zustimmungen:
    17.315
    Geschlecht:
    weiblich
    inwiefern?
     
  5. Alubehütet
    Offline

    Alubehütet Well-Known Member

    Registriert seit:
    29 Januar 2017
    Beiträge:
    15.260
    Zustimmungen:
    7.974
    Geschlecht:
    männlich
  6. sommersonne
    Offline

    sommersonne Well-Known Member

    Registriert seit:
    19 März 2017
    Beiträge:
    10.057
    Zustimmungen:
    9.151
    Geschlecht:
    weiblich
    Ich habe mal vor vielen Jahren Mohammed und Verwandschaft von ihm nach Buchenwald gebracht. Den Film der da gezeigt wurde, mußten sie sich alleine ansehen weil ich das nicht noch einmal ertragen konnte. Die waren so entsetzt. Ich mußte auf der Rückfahrt mehrmals erklären das ich viel zu jung war um dabei gewesen zu sein. Du bist auch deutsch ...
     
    Bintje und Berfin1980 gefällt das.
  7. sommersonne
    Offline

    sommersonne Well-Known Member

    Registriert seit:
    19 März 2017
    Beiträge:
    10.057
    Zustimmungen:
    9.151
    Geschlecht:
    weiblich
  8. Alubehütet
    Offline

    Alubehütet Well-Known Member

    Registriert seit:
    29 Januar 2017
    Beiträge:
    15.260
    Zustimmungen:
    7.974
    Geschlecht:
    männlich
  9. Alubehütet
    Offline

    Alubehütet Well-Known Member

    Registriert seit:
    29 Januar 2017
    Beiträge:
    15.260
    Zustimmungen:
    7.974
    Geschlecht:
    männlich
    Aber ohne menschliche Überreste, wie sie inzwischen klar gestellt haben. Insofern glaube ich vorläufig gar nichts. Kann alles ein Fake sein, wie Volker Beck richtig sagt. Das hat im Zweifel ein Gericht zu klären.
     
    Bintje gefällt das.
  10. eruvaer
    Offline

    eruvaer Well-Known Member

    Registriert seit:
    7 April 2014
    Beiträge:
    19.791
    Zustimmungen:
    17.315
    Geschlecht:
    weiblich
    negativ getestet?
    dann ist es also einfach nur Erde ohne Überreste?
    dann ist es einfach überaus provokant, aber vor dem Hintergrund, dass das scheinbar ein Touristenhobby ist tatsächliche Überreste als Andenken zu sammeln und in Anbetracht der Tatsache, dass sie es dann noch als "besinnliches Weihnachtsgeschenk" (von mir so genannt) anpreisen, ist ebenfalls ein sehr provokanter Weg diese perversen Missstände in der tolerierten Moral mancher Mitmenschen aufzuzeigen.


    Wie gesagt:
    Man trampelt auf den Überresten herum, sie wurden an Ufern angeschwemmt und sind überall nachweisbar - man schert sich einen Dreck drum.
    Diesen Missstand anzupragern ist richtig.
     
Die Seite wird geladen...