Österreich: Krise nach Strache-Video

Dieses Thema im Forum "Aktuelle Ereignisse" wurde erstellt von Alubehütet, 18 Mai 2019.

  1. Alubehütet
    Offline

    Alubehütet Well-Known Member

    Registriert seit:
    29 Januar 2017
    Beiträge:
    11.864
    Zustimmungen:
    6.075
    Geschlecht:
    männlich
    Vorsicht, Amateurtheologen lesen mit ;)

    Erstens wurde der römische Ritus inklusive der perfiden Karfreitagsfürbitte wieder von Papst Benedikt in Kraft gesetzt. Zweitens war sie nie ganz verboten, sie war nur unerwünscht. Den Petrusbrüdern beispielsweise (die Piusbrüder, die geblieben waren), war sie immer erlaubt.

    Aber ich verstehe, was Du meinst, und im Prinzip hast Du Recht. Ist schon ultrareaktionär.
     
    Zuletzt bearbeitet: 29 Juli 2019
  2. Mendelssohn
    Offline

    Mendelssohn Well-Known Member

    Registriert seit:
    17 Januar 2016
    Beiträge:
    4.756
    Zustimmungen:
    4.522
    Levevré wurde exkommuniziert, weil er immer noch alte Liturgie praktizierte.
    Natürlich ist es verboten, wird nur nicht geahndet - ähnlich wie beim Kindesmissbrauch. Ich erinnere an die Regensburger Domspatzen, dem Sammelplatz des Jungensopran, der in den bayrischen Dorfkirchen rekruriert wurde.
    Die Rolle der Kirche wurde in dem von mir zitierten Film auch sehr gut beleuchtet. Die Braut gehört dem Oberbauern wie Maria dem heiligen Geist. Josef hat das respektiert. Deshalb gehorcht er. Haider, Stracher et al sind die Oberbauern, die sich ihre Wählerstimmen notfalls jenseits des Gesetzes (bürgerlichen Rechts) sichern.
     
  3. Berfin1980
    Offline

    Berfin1980 Well-Known Member

    Registriert seit:
    19 Juni 2015
    Beiträge:
    4.289
    Zustimmungen:
    4.217
  4. Mendelssohn
    Offline

    Mendelssohn Well-Known Member

    Registriert seit:
    17 Januar 2016
    Beiträge:
    4.756
    Zustimmungen:
    4.522
    Erst jetzt?
    Was soll da noch zu finden sein?
    Entweder man hat vorher schon das Material gesichtet, oder man wollte nichts finden, das Strache et al am Ende in den Knast schickt.
     
    Alubehütet gefällt das.
  5. Alubehütet
    Offline

    Alubehütet Well-Known Member

    Registriert seit:
    29 Januar 2017
    Beiträge:
    11.864
    Zustimmungen:
    6.075
    Geschlecht:
    männlich
    Wahl in Österreich - zweite Hochrechnung: ÖVP gewinnt - FPÖ verliert 10 Prozent

    In der zweiten Hochrechnung der Nationalratswahl in Österreich kommt die ÖVP auf 37,2 Prozent, die SPÖ sinkt noch etwas weiter auf 21,8 Prozent ab. Die FPÖ bleibt bei 16 Prozent, die Neos verbessern sich auf 7,5 Prozent, die Grünen halten den Wert von 14,3 Prozent. Die Liste JETZT des Ex-Grünen Peter Pilz verpasst auch nach den neuesten Zahlen den Einzug ins Parlament.
     
    Bintje gefällt das.
  6. Bintje
    Offline

    Bintje Well-Known Member

    Registriert seit:
    5 Mai 2018
    Beiträge:
    3.437
    Zustimmungen:
    4.786
    Alubehütet gefällt das.
  7. alterali
    Offline

    alterali Well-Known Member

    Registriert seit:
    19 April 2007
    Beiträge:
    12.726
    Zustimmungen:
    3.553
    Geschlecht:
    männlich
    tu felix Austria
     
  8. sommersonne
    Offline

    sommersonne Well-Known Member

    Registriert seit:
    19 März 2017
    Beiträge:
    7.895
    Zustimmungen:
    7.077
    Geschlecht:
    weiblich
    Das glauben die selbst nicht und bereiten sich angeblich auf die Oppositionsrolle vor.
     
  9. Bintje
    Offline

    Bintje Well-Known Member

    Registriert seit:
    5 Mai 2018
    Beiträge:
    3.437
    Zustimmungen:
    4.786
    Ja, habe ich gelesen, wäre auch das Naheliegendste und völlig gerechtfertigt - aber überleg mal, wieviele Schnittmengen FPÖ und ÖVP haben. Die SPÖ scheidet eher aus, Neos ebenfalls. Und Kurz halte ich zwar für so geschmeidig wie einen Aal, aber dass er sich in den für ihn relevanten Kernthemen (innere Sicherheit, Flüchtlingspolitik etc) mit den erstarkten Grünen einigt, scheint mir unwahrscheinlicher als eine Neuauflage mit dem ehemaligen Koalitionspartner, der so klein mit Hut ist, dass er ihm alles diktieren kann.
    Was natürlich dagegen spricht, sind die laufenden Skandale bei der FPÖ, Ermittlungen gegen Strache, aber hey! - wir sind in Österreich ... ;)
     
  10. sommersonne
    Offline

    sommersonne Well-Known Member

    Registriert seit:
    19 März 2017
    Beiträge:
    7.895
    Zustimmungen:
    7.077
    Geschlecht:
    weiblich
    Na ja mal sehen. Spekulieren hilft ja auch nicht.
     
Die Seite wird geladen...