Österreich: Krise nach Strache-Video

Dieses Thema im Forum "Aktuelle Ereignisse" wurde erstellt von Alubehütet, 18 Mai 2019.

  1. Alubehütet
    Offline

    Alubehütet Well-Known Member

    Registriert seit:
    29 Januar 2017
    Beiträge:
    12.188
    Zustimmungen:
    6.304
    Geschlecht:
    männlich
    15% für die FPÖ. Nach alldem. Nachdem Strache in den letzten Tagen noch staatsanwaltlich unter Druck kam, weil er Parteigelder abgezwackt hat. 15%!

    Für die AfD wäre das ein Spitzenergebnis. Ich sehe die bundesweit bei der nächsten Wahl nicht über 10%, das Chaos nicht mit eingerechnet, das sie sich und uns nach Thüringen gönnen werden.

    Ich werde die Österreicher nie verstehen :(
     
  2. Alubehütet
    Offline

    Alubehütet Well-Known Member

    Registriert seit:
    29 Januar 2017
    Beiträge:
    12.188
    Zustimmungen:
    6.304
    Geschlecht:
    männlich
    Wobei die FPÖ wohl dabei bleibt, daß sie Opposition macht. Sie muß sich wohl auch erst mal zurecht rütteln, haben gleich beide Köpfe verloren. Und ein weiteres Mal zögen sie auch Kurz in den Abgrund.
     
  3. Alubehütet
    Offline

    Alubehütet Well-Known Member

    Registriert seit:
    29 Januar 2017
    Beiträge:
    12.188
    Zustimmungen:
    6.304
    Geschlecht:
    männlich
    Das denke ich auch nicht. Aber gibt ja noch die SPÖ. Oder? die gibt's doch noch? o_O
     
  4. sommersonne
    Offline

    sommersonne Well-Known Member

    Registriert seit:
    19 März 2017
    Beiträge:
    8.188
    Zustimmungen:
    7.359
    Geschlecht:
    weiblich
    Klar gibt es die noch, haben zwar auch Stimmen verloren, aber zusammen könnte es vielleicht gehen.
    21,54 Prozent haben sie und 38 Prozent Kurz, macht 59,54 Prozent wenn ich richtig rechne.
     
    Alubehütet gefällt das.
  5. Alubehütet
    Offline

    Alubehütet Well-Known Member

    Registriert seit:
    29 Januar 2017
    Beiträge:
    12.188
    Zustimmungen:
    6.304
    Geschlecht:
    männlich
    So genau braucht es nicht. Briefwahl wird noch ausgezählt.
     
  6. sommersonne
    Offline

    sommersonne Well-Known Member

    Registriert seit:
    19 März 2017
    Beiträge:
    8.188
    Zustimmungen:
    7.359
    Geschlecht:
    weiblich
    Was weltbewegendes wird sich da wohl nicht ändern.
     
  7. Alubehütet
    Offline

    Alubehütet Well-Known Member

    Registriert seit:
    29 Januar 2017
    Beiträge:
    12.188
    Zustimmungen:
    6.304
    Geschlecht:
    männlich
    Im Radio meinen mehrere, Kurz könnte sich durchaus als Klimakanzler neu erfinden.

    Aber der Mann hat Recht. In der Flüchtlingssache braut sich was zusammen. Da wird er sein Profil nicht wechseln können. Eher sehe ich ihn in einer Minderheitsregierung: Flüchtlinge/Innenpolitik gestützt von der FPÖ, Ökologie von den GRÜNEN.
     
  8. Bintje
    Offline

    Bintje Well-Known Member

    Registriert seit:
    5 Mai 2018
    Beiträge:
    3.608
    Zustimmungen:
    5.044
    Alubehütet gefällt das.
  9. sommersonne
    Offline

    sommersonne Well-Known Member

    Registriert seit:
    19 März 2017
    Beiträge:
    8.188
    Zustimmungen:
    7.359
    Geschlecht:
    weiblich
    Auf jeden Fall hat er schon mal seine Frau in der Partei installiert. So läßt sich dann evtl. auch Macht ausüben.
    Ich will doch hoffen das der Kurz schlauer geworden ist.
     
    Bintje gefällt das.
  10. Alubehütet
    Offline

    Alubehütet Well-Known Member

    Registriert seit:
    29 Januar 2017
    Beiträge:
    12.188
    Zustimmungen:
    6.304
    Geschlecht:
    männlich
    Die Frage ist, ob Strache ein Einzelfall ist, oder einen Lebensstil lebt mindestens Teile seiner Partei. Wenn man letzteres auch nur für möglich hält, kann man mit denen bis auf weiteres nicht koalieren. Man muß fürchten, daß da jederzeit wieder was Übles hochploppen könnte. Und das nächste Mal hätte sich Kurz wissentlich auf sie eingelassen.
     
Die Seite wird geladen...