Brexit - das Phantom

Dieses Thema im Forum "Politik- und Geschichtsforum" wurde erstellt von Mendelssohn, 3 Mai 2017.

  1. Bintje
    Offline

    Bintje Well-Known Member

    Registriert seit:
    5 Mai 2018
    Beiträge:
    3.724
    Zustimmungen:
    5.240
    Ich find's zu lustig! :D
    Der Premier mit den meisten Abstimmungsniederlagen; ich glaube, er toppt auch May:
    https://www.spiegel.de/politik/ausland/grossbritannien-parlament-stimmt-gegen-neuwahl-a-1293683.html

    Die lehren ihn echt Mores. Ein Regierungschef ohne Respekt vorm Parlament muss nun wohl oder übel lernen, was Demokratie ist. Wie üblich wird er's den Abgeordneten in die Schuhe schieben, aber ich hoffe, das nehmen ihm immer weniger Briten ab.
     
    Berfin1980 und Mendelssohn gefällt das.
  2. Mendelssohn
    Offline

    Mendelssohn Well-Known Member

    Registriert seit:
    17 Januar 2016
    Beiträge:
    4.894
    Zustimmungen:
    4.679
    Ich finde es von Tag zu Tag interessanter, wie sich Möchtegern-Machiavellis an gestandenen Demokratien ihre Zähne ausbeißen.
    Was sagt und das? Die parlamentarische Zwei-Häuser Demokratie ist besser als ihr Ruf. Sie verkraftet einen Trump, einen Johnson und einen Höcke sowieso. :)
     
    Berfin1980 gefällt das.
  3. Bintje
    Offline

    Bintje Well-Known Member

    Registriert seit:
    5 Mai 2018
    Beiträge:
    3.724
    Zustimmungen:
    5.240
    Schau'n mer mal, wie's ausgeht. Zumindest würde ich sehr begrüßen, wenn's nicht wieder einen deutschen Sonderweg gäbe ..
     
    Berfin1980 gefällt das.
  4. Mendelssohn
    Offline

    Mendelssohn Well-Known Member

    Registriert seit:
    17 Januar 2016
    Beiträge:
    4.894
    Zustimmungen:
    4.679
    ohne die Trumpfkarten der Mittel- und Hinterhand mitgezählt zu haben (mein Vater sagte immer, dass die Kunst des Skats im "Nachhalten" der Karten liege), macht Johnson nun zum Sargträger des Brexit.
    Vielleicht müssen die Tories einen Schotten zum Premier wählen, um aus der Nummer rauszukommen: d. h. kein Brexit auf der Grundlage eines Referendums, das alle vier Wochen anders ausgehen kann, je nach Wetterlage oder Datum (ob Anfang oder Ende des Monats).
     
    Berfin1980 gefällt das.
  5. Alubehütet
    Online

    Alubehütet Well-Known Member

    Registriert seit:
    29 Januar 2017
    Beiträge:
    12.402
    Zustimmungen:
    6.425
    Geschlecht:
    männlich
  6. Mendelssohn
    Offline

    Mendelssohn Well-Known Member

    Registriert seit:
    17 Januar 2016
    Beiträge:
    4.894
    Zustimmungen:
    4.679
    Und jetzt geht es bei den Tories um Kopf und Kragen.
    Kein Brite wird glauben, dass am 31. Januar der geregelte Brexit vollzogen sein wird. Und wenn, dann ist er so geregelt, dass man von Brexit streng genommen gar nicht reden kann.
    Mal sehen, wie sich die anderenen Parteien aufstellen, ob sie gegen den Brexit ihre Wahlkampagne führen, oder eher ihr Heil im weichen Unentschieden suchen.
    Vielleicht hängt der Wahlausgang auch davon ab, wie geschwächt Trup bis zum 12. Dezember sein wird. Das könnte auf seinen Vetter abfärben.
     
  7. Mendelssohn
    Offline

    Mendelssohn Well-Known Member

    Registriert seit:
    17 Januar 2016
    Beiträge:
    4.894
    Zustimmungen:
    4.679
    Laut aktueller Umfrage kann Johnson mit einer satten Mehrheit rechnen und Labour mit dem zweitschlechtesten Ergebnis seit WW2.
    Ob der Brexit näher deshalb näher rückt, sehe ich noch nicht. Erstens erscheint mir die Irlandfrage noch nicht zureichend gelöst, um alle Beteiligten zufriedenzustellen, zweitens haben wir noch die Schottlandfrage, die Johnson bisher ignoriert hat. Drittens hat die Queen eine Klatsche vom Gericht erhalten, nachdem die von ihr abgesegnete Zwangspause des Parlaments wieder aufgehoben wurde.
    https://www.giessener-allgemeine.de/politik/johnson-winkt-satte-mehrheit-13256939.html
     
    Alubehütet gefällt das.
  8. EnRetard
    Offline

    EnRetard Well-Known Member

    Registriert seit:
    19 Februar 2017
    Beiträge:
    4.050
    Zustimmungen:
    5.078
    Geschlecht:
    männlich
    und außerdem sahen vor der letzten Wahl alle Umfragen Theresa May mit einem Riesenvorsprung vorn und danach war stand die Kaiserin ohne Kleider da.
     
    Bintje und Berfin1980 gefällt das.
  9. sommersonne
    Offline

    sommersonne Well-Known Member

    Registriert seit:
    19 März 2017
    Beiträge:
    8.364
    Zustimmungen:
    7.540
    Geschlecht:
    weiblich
    Die Gießener Allgemeine möchte erst mal 8 Fragen beantwortet haben ehe man den Artikel lesen darf. Was geht die denn an was für ein Handy die Leser haben, der Rest der Fragen ist ähnlich sinnlos. Hoffentlich ist der Artikel besser, aber lesen werde ich den nicht.
     
    EnRetard gefällt das.
  10. Alubehütet
    Online

    Alubehütet Well-Known Member

    Registriert seit:
    29 Januar 2017
    Beiträge:
    12.402
    Zustimmungen:
    6.425
    Geschlecht:
    männlich
    Bei mir nicht o_O
     
    Mendelssohn, Bintje und sommersonne gefällt das.
Die Seite wird geladen...