Brexit - das Phantom

Dieses Thema im Forum "Politik- und Geschichtsforum" wurde erstellt von Mendelssohn, 3 Mai 2017.

  1. Alubehütet
    Online

    Alubehütet Well-Known Member

    Registriert seit:
    29 Januar 2017
    Beiträge:
    12.402
    Zustimmungen:
    6.425
    Geschlecht:
    männlich
    Die berufen sich auf YouGov

    Eine ganze Reihe von Wählerbefragungen hat in den vergangenen Wochen eine Führung der Torys zwischen zehn und 17 Prozent gesehen. Doch die jüngste Erhebung, eine sogenannte MRP-Umfrage des Instituts YouGov, ist einzigartig. Sie stützt sich auf mehr als 100 000 Befragte, gewichtet die Ergebnisse nach Alter, Geschlecht, Bildung, bisherigem Wahlverhalten und anderen Parametern und ordnet sie anhand der lokalen politischen Besonderheiten ein, sodass ein Bild der politischen Landkarte Großbritanniens entsteht. Bei der letzten Wahl 2017 wurde diese Methode erstmals angewandt. Während alle anderen Umfragen damals einen klaren Sieg der Konservativen vorhersagten, prognostizierte die MRP-Erhebung von YouGov als Einzige korrekt den Wahlausgang eines sogenannten hung parliament, wo keine Partei eine absolute Mehrheit hat.
     
    Mendelssohn gefällt das.
  2. Berfin1980
    Offline

    Berfin1980 Well-Known Member

    Registriert seit:
    19 Juni 2015
    Beiträge:
    4.554
    Zustimmungen:
    4.505
    Ich habe zwei Links für dich, dann kannst du dir den Artikel sparen.

    Link 1 kannst du die Umfragen der letzten Zeit auch sehen.

    Link 2 die Umfrage auf den der Artikel sich bezog.

    :)
     
  3. sommersonne
    Offline

    sommersonne Well-Known Member

    Registriert seit:
    19 März 2017
    Beiträge:
    8.364
    Zustimmungen:
    7.540
    Geschlecht:
    weiblich
    Daanke.
     
    Alubehütet und Berfin1980 gefällt das.
  4. Bintje
    Offline

    Bintje Well-Known Member

    Registriert seit:
    5 Mai 2018
    Beiträge:
    3.724
    Zustimmungen:
    5.240
    Mal abwarten, was wirklich werden wird. Momentan saugt Johnson, das muss man leider so sagen, Honig aus dem furchtbaren Attentat gestern auf der London Bridge, indem er verbreitet, er sei schon immer gegen vorzeitige Haftentlassungen gewesen, vor allem bei Terroristen. Dazu muss man wissen, dass die Gewaltkriminalität in GB in den letzten Jahren auch in ländlichen Regionen zugenommen hat, während die Polizei gleichzeitig Stellen abgebaut hat. Und keine der Parteien widmet sich im Wahlkampf Fragen der inneren Sicherheit; der Brexit und süße Versprechungen von Johnson überlagern so ziemlich alles. Weswegen merkwürdige Scharmützel geführt werden. Zum Beispiel gegen Jo Swinson, die aus Schottland stammende Chefin der LibDems und entschiedene Remainerin, die sich nach Auffassung des britischen Boulevards ernstlich rechtfertigen soll, warum sie mehrfach im Monat nach Schottland fährt. Schottland! :eek:

    Da wittert der gemeine britische Wähler fortgeschrittenen Alters natürlich sofort die Unterstützung schottischer Separatisten. Und so weiter. Es ist so albern wie unterirdisch. o_O
     
    sommersonne und Alubehütet gefällt das.
  5. Berfin1980
    Offline

    Berfin1980 Well-Known Member

    Registriert seit:
    19 Juni 2015
    Beiträge:
    4.554
    Zustimmungen:
    4.505
    Aber Lisbeth fährt da doch auch öfter hin. :cool:

    Das ist....armselig?
     
    sommersonne gefällt das.
  6. Bintje
    Offline

    Bintje Well-Known Member

    Registriert seit:
    5 Mai 2018
    Beiträge:
    3.724
    Zustimmungen:
    5.240
    Kleiner Unterschied: es sind ihre Untertanen. ^^
     
    Berfin1980 gefällt das.
  7. Berfin1980
    Offline

    Berfin1980 Well-Known Member

    Registriert seit:
    19 Juni 2015
    Beiträge:
    4.554
    Zustimmungen:
    4.505
    Wie konnte ich das vergessen. ;)
     
Die Seite wird geladen...