Deniz Yücel

Dieses Thema im Forum "Aktuelle Ereignisse" wurde erstellt von Mendelssohn, 6 März 2017.

  1. alterali
    Offline

    alterali Well-Known Member

    Registriert seit:
    19 April 2007
    Beiträge:
    12.326
    Zustimmungen:
    3.345
    Geschlecht:
    männlich
    Ich jetzt auch!
    Was ich sagen will: jeder Mensch sollte nachdenken, bevor er etwas anrichtet, bevor er seinem Land/seinen Ländern vielleicht einen Bärendienst erweist.
     
  2. Bintje
    Offline

    Bintje Well-Known Member

    Registriert seit:
    5 Mai 2018
    Beiträge:
    2.456
    Zustimmungen:
    3.508
    In dem in der Türkei laufenden Prozess gegen ihn hat Deniz Yücel am vergangenen Freitag in nicht-öffentlicher Verhandlung vorm Amtsgericht Berlin-Tiergarten ausgesagt. Zusätzlich zur langen Isolationshaft, die als weiße Folter bekannt ist und die er auch so bezeichnet, sei er im Hochsicherheitsgefängnis Silivri über drei Tage hinweg von Aufsehern misshandelt, bedroht, erniedrigt, beleidigt und geschlagen worden. Die Folter habe er mit Rücksicht aufs laufende Verfahren bis zum Prozess nicht öffentlich thematisiert.

    Hier seine ausführliche Verteidigungsschrift im Wortlaut. Da lässt sich alles nachlesen.

    https://www.welt.de/politik/ausland...5RAHTVGK0DYfyzyVnwsno_sHuWF9KmL3hinYrIULis5U4

    Der Prozess wird am 16. Juli in Istanbul fortgesetzt.
     
    Mendelssohn, sommersonne und Alubehütet gefällt das.
  3. Alubehütet
    Offline

    Alubehütet Well-Known Member

    Registriert seit:
    29 Januar 2017
    Beiträge:
    9.952
    Zustimmungen:
    4.979
    Geschlecht:
    männlich
    Bei den routinemäßigen Haftüberprüfungen haben die Untersuchungsgerichte im Copy-&-Paste-Verfahren die Fortsetzung der Untersuchungshaft verfügt. Die Widersprüche meiner Anwälte wurden nicht einmal gelesen. Woher ich das weiß? Weil mein Verteidiger Veysel Ok auf meine Bitte hin am 6. Oktober 2017 einen Widerspruch einlegte, auf dessen ersten drei Seiten er unsere üblichen Argumente gegen die Untersuchungshaft darlegte. Im Folgenden fügte er eine zweiseitige, von der Internetseite Sendika.org übernommene Analyse über die Nachwuchsprobleme des türkischen Fußballs ein.

    Dieser Text beginnt so: „Die nachfolgenden Sätze hört und liest man oft von Fußball-Experten: ‚Nachwuchs ist wichtig.‘ ‚Ohne Nachwuchsarbeit kein Profifußball.‘“ Wäre unser Widerspruch gelesen worden, diese Passage wäre sicher aufgefallen. Sie fiel nicht auf, weil Richter Yasin Karaca vom 3. Untersuchungsgericht Istanbul unseren Widerspruch ablehnte, ohne ihn auch nur gelesen zu haben. Die übliche Formel „Gelesen und verkündet“ [Im türkischen Original-Wortlaut: „Über das Nötige wurde nachgedacht“] wirkte über diesem Urteil noch komischer als sonst.

    o_O
     
  4. Berfin1980
    Offline

    Berfin1980 Well-Known Member

    Registriert seit:
    19 Juni 2015
    Beiträge:
    3.406
    Zustimmungen:
    3.338
    An den Schilderungen sieht man doch genau wer da die Order gab......und keiner auch seine Anwälte konnten etwas dagegen unternehmen.

    Die Journalistin die sich nur Frieden im Osten wünschte, öffentlich ist übrigens aus der Haft entlassen worden
    Mesale Tolu hat mal eine Beitrag zu den Bedingungen der Kinder im Gefängnis geschrieben.

    Hatten wir den schon?

    Link
     
    Bintje, sommersonne und Alubehütet gefällt das.
  5. Berfin1980
    Offline

    Berfin1980 Well-Known Member

    Registriert seit:
    19 Juni 2015
    Beiträge:
    3.406
    Zustimmungen:
    3.338
    Ach ja Deniz hat sich auf Twitter nochmal geäußert zur Unvollständigkeit der Unterlagen aus der Türkei.

    Link

    Link

    Im Umgang mit Menschen herrscht reine Willkür, es ist beschämend.
     
    Alubehütet, Bintje und sommersonne gefällt das.
  6. Mendelssohn
    Offline

    Mendelssohn Well-Known Member

    Registriert seit:
    17 Januar 2016
    Beiträge:
    4.465
    Zustimmungen:
    4.267
    Es muss seitens der Bundesrepublik ein ungeheurer Druck auf die Türkei ausgeübt worden sein, dass Yücel rauskam. Die Türkei wußte was Yücel erlebt hatte und berichten konnte und auch berichten würde. Allein deshalb war er so lange im Gefängnis. Man wollte ihn nicht plaudern sehen, nicht zu Zeiten von Erdogans Anti-EU/D- Kurs.
     
    Berfin1980 gefällt das.
  7. Alubehütet
    Offline

    Alubehütet Well-Known Member

    Registriert seit:
    29 Januar 2017
    Beiträge:
    9.952
    Zustimmungen:
    4.979
    Geschlecht:
    männlich
    Es muß ... Es ist. Druck ausgeübt worden, und zwar vor allem von Seiten unserer Sicherheitsorgane. Die Zusammenarbeit unserer Geheimdienste mit dem MIT ist aufgekündigt worden mit einem spektakulären Kracher: Man hat die Listen veröffentlicht der Personen, die der MIT gerne von uns abgeschnorchelt gehabt hätte. Verbunden mit Sicherheitswarnungen an eben diese: Der MIT hat euch im Visier. Immerhin Personen wie Michelle Müntefering. Des weiteren hat der BND der Gülen-Bewegung ein gerichtsfestes Prüfsiegel ausgestellt: Das ist ein wohltätiges, gemeinnütziges Bildungswerk. (Wir wissen alle, daß es das nicht ist, jedenfalls nicht nur. Nur vordergründig. Das Bildungswerk ist die Tarnorganisation und Finanzierungsgrundlage.) Die haben einen Haufen Probleme, vor allem drastisch rückläufige Schülerzahlen in ihren Privatschulen. Aber keine Probleme mit dem deutschen Staat, hier stehen sie amtlich unter Naturschutz.

    Was natürlich nicht nur die Causa Yücel verursacht hat. Aber das war vermutlich das Drastischste. Yildirim hatte Merkel mit Handschlag versprochen, Deniz spricht vor bei einer Polizeistation, damit ist der türkischen Souveränität genüge getan, und dann soll er abhauen. Aber das Versprechen eines Yildirim ist nichts wert, wenn dadurch ein Erdogan erkennt, wie wertvoll der Bundesrepublik die Geisel Deniz Yücel ist.

    Nicht öffentlich. Aber Erdogan hat erkennen müssen, wo sein Platz ist.
     
    Zuletzt bearbeitet: 10 Mai 2019
  8. Alubehütet
    Offline

    Alubehütet Well-Known Member

    Registriert seit:
    29 Januar 2017
    Beiträge:
    9.952
    Zustimmungen:
    4.979
    Geschlecht:
    männlich
    Äääääh .. steckt einiges an Gerüchten drin in meinem letzten Post. Aber der gerüchtete Merkel-Yildirim-Deal am Rande der Münchener Sicherheitskonferenz deckt sich mit Deniz’ Zeugenaussage, schon auf dem Polizeipräsidium sei er empfangen worden mit Verweis auf „so wichtig, daß sogar Merkel“. Ich erinnere mich, daß Merkel damals öffentlich noch vom Herrn „Jützel“ sprach.
     
  9. Bintje
    Offline

    Bintje Well-Known Member

    Registriert seit:
    5 Mai 2018
    Beiträge:
    2.456
    Zustimmungen:
    3.508
    Bemerkenswert: https://www.tagesschau.de/inland/yuecel-folter-haft-tuerkei-101.html

    Wie kommt Herr Yeneroğlu darauf, dass man ausgerechnet ihn ins Vertrauen hätte ziehen sollen?
    Einen, der Erdoğan immer verteidigt und sich dessen Anwürfe gegen Yücel in sublimerer, wesentlich gefälligerer Verpackung zu eigen gemacht hat? Jetzt versucht er ihn als Lügner darzustellen. Ts.. ts.. ts..
     
    Berfin1980, Alubehütet und EnRetard gefällt das.
  10. beren
    Offline

    beren Well-Known Member

    Registriert seit:
    29 März 2015
    Beiträge:
    13.912
    Zustimmungen:
    9.041
    Geschlecht:
    weiblich

    Warum soll Yeneroğlu lügen?
     
Die Seite wird geladen...