Gehört der Islam zu Deutschland?

Dieses Thema im Forum "Aktuelle Ereignisse" wurde erstellt von Ottoman, 14 Januar 2015.

  1. beren
    Offline

    beren Well-Known Member

    Registriert seit:
    29 März 2015
    Beiträge:
    13.912
    Zustimmungen:
    9.041
    Geschlecht:
    weiblich

    ... und den Aleviten, oder?
     
  2. alterali
    Offline

    alterali Well-Known Member

    Registriert seit:
    19 April 2007
    Beiträge:
    12.326
    Zustimmungen:
    3.345
    Geschlecht:
    männlich
    Nee, die berufen sich ja meines Wissens nicht auf die 'Thronfolge'.
     
  3. beren
    Offline

    beren Well-Known Member

    Registriert seit:
    29 März 2015
    Beiträge:
    13.912
    Zustimmungen:
    9.041
    Geschlecht:
    weiblich
    Hz. Ali wäre doch der Nachfolger gewesen, falls Mohammed seine Nachfolge geklärt hätte.
    Mohammed wollte eigentlich ihn als Nachfolger haben, das sagen doch die Aleviten, wenn ich mich nicht irre.
    Deshalb hat doch dann auch Hz. Ali sich von den anderen getrennt und das Alevitentum gegründet.
    So kenne ich das zumindest.


     
  4. emire
    Offline

    emire Guest


    Die Oberhäupter sind Irrelevant,allein was der einzelne Fühlt,denkt und handelt ist entscheidend.
    Ich lebe meine Religion so aus auch wenn der Oberhaupt etwas anderes meinen sollte..
    Es ist wie im Leben jeder ist selbst dafür verantwortlich was er aus sich macht...
    Ich selbst hege gegen anderen Religionen keinen groll nur die einzelne Person ist ein guter oder böser Mensch.
    Das Hinterfragen ist die Menschliche Natur,jeder sollte sich und seine Religion hinterfragen,wer nur mir Scheuklappen hinter den Oberhäuptern hinterher läuft wird eines tages an die Wand prallen.
     
    Maniac, Pit 63 und Pitane gefällt das.
  5. naumburger
    Offline

    naumburger Well-Known Member

    Registriert seit:
    7 Juli 2011
    Beiträge:
    2.133
    Zustimmungen:
    643
    Geschlecht:
    männlich
    Ich denke das die Oberhäupter nicht Irrelevant sind. Diese haben dafür zu sorgen das kein Mord und Totschlag im Namen der Religion erfolgt.
     
  6. alterali
    Offline

    alterali Well-Known Member

    Registriert seit:
    19 April 2007
    Beiträge:
    12.326
    Zustimmungen:
    3.345
    Geschlecht:
    männlich
    Ja, kann doch schon sein. Ich bin ja auch ahnungslos (ungläubig). Aber die haben sich ja erst später gebildet.
    Da gabs den NachfolgeStreit ja schon einige Zeit.
     
  7. emire
    Offline

    emire Guest

    Es sind eben diese Oberhäupter ,die durch Falsche Intrepetation und durch ihre kruden Gedanken immer wieder Millionen in das Elend stürzen.
    Die Katholische Kirche durch das Kondomverbot,bringt die Gläubigen in Afrika in gewissensnöte.Die Aidsrate steigt ungewollte Schwangerschaften sind die andere Seite der Medaille.
    Thema Frauenrechte in Saudi Arabien,die dürfen unverschleiert nicht außer Haus,dürfen kein Auto Fahren etc.etc..
    Obwohl der Prophet Mohammed ,Gott habe in Seelig den Frauen außergewöhliche Rechte hatte eingeräumt.diese Rechte werden von den angblichen Oberhäuptern beschnitten..
    Wenn ich in die Vergangenheit gehen würde wieviele Oberhäupter könnten sich mit Friedens-Lorbeeren schmücken...

    Bestes Beispiel ohne oberhäupter von Religion und Staat könnten die sogenannten Erzrivalen Griechenland und die Türkei die besten Freunde werden...
     
  8. naumburger
    Offline

    naumburger Well-Known Member

    Registriert seit:
    7 Juli 2011
    Beiträge:
    2.133
    Zustimmungen:
    643
    Geschlecht:
    männlich
    Daher auch meine Behauptung . "Religionen sind das Übel der Menschheit" !
     
    Tanrısız56 und noname75 gefällt das.
  9. Pit 63
    Offline

    Pit 63 Guest

    Das ist das Problem, wenn Religion als Mittel zur Herrschaft über andere missbraucht wird. Da Herrschaften hierarchisch organisiert sind und Hierarchien auf Konkurrenzkampf basieren, kommen überwiegend die Ehrgeizigen, Rücksichtslosen, Geltungssüchtigen und Machtgierigen in die hohen Positionen. Das ist in der Religion leider nicht anders als in den politischen oder wirtschaftlichen Hierarchien auch.
     
  10. Pit 63
    Offline

    Pit 63 Guest

    Das ist doch Unsinn. Im Namen von Religionen wird gutes oder schlechtes getan. Religionen sind auch nur Weltanschauungen. Der Komunismus, Nationalsozialismus waren keine religiösen Ideologien, haben aber Furchtbares angerichtet. Das Problem sind die asozialen herrschaftlichen Hierarchien.
     
    Majnomon gefällt das.
Die Seite wird geladen...