Gehört der Islam zu Deutschland?

Dieses Thema im Forum "Aktuelle Ereignisse" wurde erstellt von Ottoman, 14 Januar 2015.

  1. Alubehütet
    Offline

    Alubehütet Well-Known Member

    Registriert seit:
    29 Januar 2017
    Beiträge:
    12.188
    Zustimmungen:
    6.307
    Geschlecht:
    männlich
    Chemtrail-Spökenkieker gehören nicht zu Deutschland, sondern in die Klapse! :( :mad:
     
    EnRetard gefällt das.
  2. Acepi
    Offline

    Acepi Member

    Registriert seit:
    4 Juni 2013
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    28
    Geschlecht:
    männlich
    Man darf nicht unter Religionsfreiheit, keine Religionen schützen die selbst keine Religionsfreiheit kennen.
    Der Kampf gegen den Islam, ist eine Kampf für die Religionsfreiheit.
     
  3. Alubehütet
    Offline

    Alubehütet Well-Known Member

    Registriert seit:
    29 Januar 2017
    Beiträge:
    12.188
    Zustimmungen:
    6.307
    Geschlecht:
    männlich
    „Hätte Gott es gewollt, Er hätte euch zu einer einzigen Gemeinde gemacht. Doch wollt Er euch prüfen in dem, was Er jedem von euch gab. Wetteifert darum in den guten Taten.“

    Koran, Sure 5, Vers 48.


    Hier bekannt als „Ringparabel“.
     
    Bintje gefällt das.
  4. eruvaer
    Offline

    eruvaer Well-Known Member

    Registriert seit:
    7 April 2014
    Beiträge:
    19.401
    Zustimmungen:
    16.922
    Geschlecht:
    weiblich
    Ja, diese Zeiten hatte das Christentum doch vor kurzem auch noch :rolleyes:
    Nach vorne schauen und an die Botschaft der Liebe glauben, dann wird das schon irgendwann eine fernen Tages - sofern die Sonne nicht eher vergeht....

    65313476_2347636115507100_5899653960679030784_n.jpg
     
  5. HayatGüzel
    Offline

    HayatGüzel Active Member

    Registriert seit:
    7 Februar 2018
    Beiträge:
    619
    Zustimmungen:
    141
    Du bist ein guter Mensch..
     
  6. eruvaer
    Offline

    eruvaer Well-Known Member

    Registriert seit:
    7 April 2014
    Beiträge:
    19.401
    Zustimmungen:
    16.922
    Geschlecht:
    weiblich
    Zumindest stets bemüht ;)
     
    HayatGüzel gefällt das.
  7. beren
    Offline

    beren Well-Known Member

    Registriert seit:
    29 März 2015
    Beiträge:
    14.334
    Zustimmungen:
    9.460
    Geschlecht:
    weiblich
  8. naumburger
    Offline

    naumburger Well-Known Member

    Registriert seit:
    7 Juli 2011
    Beiträge:
    2.151
    Zustimmungen:
    665
    Geschlecht:
    männlich
    Die Frage ob der Islam zu Deutschland gehört ist berechtigt. Gehört der Buddhismus oder Hinduismus auch zu Deutschland. Ich denke diese Religionen gehören gehören nicht zu Deutschland , aber die Menschen dieser Religionen die in D-Land geboren oder leben gehören dazu. Die Gegenfrage , gehört das Christentum zu Saudi-Arabien.
     
  9. Alubehütet
    Offline

    Alubehütet Well-Known Member

    Registriert seit:
    29 Januar 2017
    Beiträge:
    12.188
    Zustimmungen:
    6.307
    Geschlecht:
    männlich
    Saudi-Arabien als das Heilige Land ist nicht der Referenzpunkt. Der Islam gehört nicht zum Vatikanstaat. Nicht einmal der Protestantismus. Türkei wäre eine gute Frage, als ehedem vollständig christliches Land.
     
  10. Bintje
    Offline

    Bintje Well-Known Member

    Registriert seit:
    5 Mai 2018
    Beiträge:
    3.608
    Zustimmungen:
    5.044
    Anfang der Woche lief im Ersten eine, wie ich finde, gut und sorgsam gemachte Doku über den Islamunterricht an deutschen Schulen - leider zu einem sehr späten Sendetermin, den viele verpasst haben dürften. Sehenswert! (Dauer: 43'50'')

    https://www.daserste.de/information...7LCdiBVXmM3qxh4QLZyprfwr3ShxquLkZIyX08Go2ZeZA

    "Der radikale Islam prägt unser Bild von dieser Weltreligion, dabei sind die meisten Muslime in Deutschland liberal und weltoffen. Der Film zeigt am Beispiel des Islamunterrichts, den es an einigen deutschen Schulen seit rund zehn Jahren gibt, warum liberale Muslime in der deutschen Gesellschaft kaum wahrgenommen werden und welche konservativen Akteure ihnen im Weg stehen. [...] Die Autorinnen Kadriye Acar und Najima El Moussaoui zeigen am Beispiel einer muslimischen Lehramtsstudentin und eines erfahrenen Islamlehrers, wie schwierig es ist, in der Schule gegen den Widerstand konservativer Imame, Eltern und muslimischer Verbände ein vielfältiges und weltoffenes Islambild zu vermitteln."

    https://www.daserste.de/information...ion/dokus/sendung/islam-macht-schule-100.html

    Zu Wort kommen unter anderem Mouhanad Khorchide, Leiter der Zentrums für Islamische Theologie an der Uni Münster, die Kölner Imamin Rabeya Müller vom Liberal-Islamischen Bund (LIB e.V.) und viele andere.
     
    sommersonne gefällt das.
Die Seite wird geladen...