Islamistischer Terror

sommersonne

Well-Known Member
19 März 2017
18.553
17.601
113
Leipzig
Na ich weiß nicht. Angeblich wurde Handy ausgewertet und es sind 800 Seiten Korrespondenz mit Islamisten und Bombenbauanleitungen zusammen gekommen. (gestern in den Nachrichten gesehen, ob´s stimmt - keine Ahnung)

Warum sucht man Anleitungen zum Bombenbauen? Ist das das selbe wie, wenn ich nach einem Kleiderschnitt suche und dann doch nicht nähe oder steckt da mehr dahinter?
 

Msane

Well-Known Member
25 März 2010
7.229
7.026
113
folgt man dem WDR Link steht da folgendes:

Der Syrer soll laut einem "Spiegel"-Bericht im Frühjahr 2015 eingereist sein. Sein Vater lebte da schon einige Monate mit Schutzstatus in Hagen und war als Flüchtling anerkannt. Im Zuge des Familiennachzugs durfte sein Sohn nach Deutschland kommen.

----


Wir gewähren hier Leuten großzügig Asyl die dann Pläne schmieden wie sie uns umbringen können.


.
 

EnRetard

Well-Known Member
19 Februar 2017
9.587
12.172
113
Entweder wir leben in einem Rechtsstaat oder nicht. Ein Minderjähriger wurde ohne Anwalt verhört. Der Vater wurde praktischerweise mit haltlosen Vorwürfen gleich mit einkassiert. Es ist Wahlkampf. Für CDU-Ministerpräsident Laschet läuft es schlecht. Dann macht man es dann eben wie im Süden der USA bei schwarzen Tatverdächtigen.
 
  • Like
Reactions: Berfin1980

sommersonne

Well-Known Member
19 März 2017
18.553
17.601
113
Leipzig
Glaube ich nicht. Der Hinweis kam von einem ausländischen Geheimdienst. Sollte der den Jungen nicht eine Weile beobachtet haben?
Der Junge ist 16, minderjährig also. Warum sollte man dann den Vater nicht auch befragen? Darf man nur ohne Anwalt befragt werden? Hat überhaupt jeder einen zur Hand? Vater war vielleicht dabei.
Was sollte das alles der Union nützen? Vor der Wahl wird das vielleicht sowieso nicht restlos aufgeklärt.
 

Skeptiker

Well-Known Member
26 Januar 2008
13.801
7.962
113

Berfin1980

Well-Known Member
19 Juni 2015
10.792
11.385
113
Dabei habe auch der Staatsanwalt die Hinzuziehung eines Rechtsbeistandes beantragt - die Polizei habe sich dem aber widersetzt.

Es ist Wahlkampf. Und das riecht hier nach Polizeiskandal und Reulscher Einflussnahme.
This.....und lass mich raten es wurde auch nichts aufgezeichnet? Seit 01.01.2020 gilt das übrigens.

Was übrigens auch für den weiteren Verlauf schlecht ist, sollte ein Verfahren eröffnet werden.

Nur für @sommersonne es handelt sich um einen 16 jährigen für den dann auch noch das Jugendstrafrecht gilt und die Zuständigkeit bei der Jugendgerichtsbarkeit liegt, sollte Anklage erhoben werden.
 
  • Like
Reactions: EnRetard

sommersonne

Well-Known Member
19 März 2017
18.553
17.601
113
Leipzig
Nur für @sommersonne es handelt sich um einen 16 jährigen für den dann auch noch das Jugendstrafrecht gilt und die Zuständigkeit bei der Jugendgerichtsbarkeit liegt, sollte Anklage erhoben werden.
Das hätte ich auch so gedacht.

Dabei habe auch der Staatsanwalt die Hinzuziehung eines Rechtsbeistandes beantragt - die Polizei habe sich dem aber widersetzt.
Das habe ich total überlesen. Das geht ja garnicht. Nun macht mich das auch mißtrauisch.
 

Berfin1980

Well-Known Member
19 Juni 2015
10.792
11.385
113
Zuletzt bearbeitet:

Mendelssohn

Well-Known Member
17 Januar 2016
7.771
7.939
113
Die Familie wurde, soweit vom WDR vermeldet, ohne jegliche Bedenken entlassen. Wenn auch nur der Hauch eines Verdachts nach Hausdurchsuchung, PC-Inspektion usw. geblieben wäre, wären allesamt noch in U-Haft. Der 16-Jährige hat ohne Wissen der Familie Kontakt zu einem (vermutlich identifizierten) Typen aus der IS-Szene aufgenommen und sich über Bombenbau ausgetauscht. In diesem Chat ist vermutlich die Hagener Synagoge als Anschlagsziel thematisiert worden, weshalb kurz vor Jom Kippur, dem 15. 9., die Alarmglocken im NRW-Innenmisterium läuteten. Es stellte sich heraus, dass der von Reul vereitelte Anschlag auf die Synagoge erst noch in der Planungsphase eines 16-Jährigen war. Jedenfalls wurde keine Bombe und auch kein Material zum Bombenbau gefunden. Was man nun allerdings weiß, ist, wie der IS rekrutiert: am liebsten offenbar Kinder.
 
Zuletzt bearbeitet: