Jamaika Koalition

Dieses Thema im Forum "Politik- und Geschichtsforum" wurde erstellt von Mendelssohn, 31 Oktober 2017.

  1. Mendelssohn
    Offline

    Mendelssohn Well-Known Member

    Registriert seit:
    17 Januar 2016
    Beiträge:
    4.526
    Zustimmungen:
    4.324
    Vielleicht macht Schulz das Angebot einer Tolerierung von Schwarzgrün.
    Andererseits ... dann kann er auch gleich in eine große Koalition einwilligen unter Federführung von Gabriel. Die bisherigen Genossen behalten ihre Ämter, nur Dobrindt muß gehen. Für ihn kommt ein CDU-Mann aus NRW, der sich mit Verkehr und Wohnen an der B1 auskennt. :)
    Schulz sollte Arbeitsminister werden. Steinmeier wird ihm sagen: Merkel ist so schwach wie nie! Hol raus, was du rausholen kannst und zeige, daß sich die SPD nicht vor Verantwortung scheut, nicht einmal dann, wenn sie riskiert, mal wieder des Umfallens bezichtigt zu werden! Zeige, daß die SPD Politik machen will und Politik machen kann. Angst vor Gesichtsverlust ist für Kleine. Die SPD ist aber nicht klein. Sie ist eine große und alte Partei und hat viel Gutes für die Menschen bewirkt.
    Ob schwarzgrün oder Groko, es hängt an der SPD. Bitte verkackt es nicht!
     
  2. EnRetard
    Offline

    EnRetard Well-Known Member

    Registriert seit:
    19 Februar 2017
    Beiträge:
    3.830
    Zustimmungen:
    4.749
    Geschlecht:
    männlich
    Ich fürchte, Schulz ist nicht zu retten. Er kann allenfalls noch mit Nahles den Platz tauschen.
     
  3. Alubehütet
    Offline

    Alubehütet Well-Known Member

    Registriert seit:
    29 Januar 2017
    Beiträge:
    10.727
    Zustimmungen:
    5.391
    Geschlecht:
    männlich
    Noch mal: Das beschädigt Seehofer. Extrem. Und stärkt damit die AfD in Bayern.

    Daß die GRÜNEN die AfD in Bayern stärken, das ist sowas von extrem widerlich. Daß sie solche Interna, wenn sie denn stimmen, für ein interessiertes Publikum wie uns durchstechen, via ZEIT oder SPIEGEL, wäre das eine. Aber sie trompeten es rum, wo überhaupt sie nur können. Damit betreiben sie „Seehofer labert nur“-Wahlwerbung für die AfD. Das ist einfach nur zum erbrechen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 23 November 2017
  4. Mendelssohn
    Offline

    Mendelssohn Well-Known Member

    Registriert seit:
    17 Januar 2016
    Beiträge:
    4.526
    Zustimmungen:
    4.324
    Gabriel wird Schulz als Arbeitsminister retten. Wohnen wird von der CSU an die SPD gehen müssen, Verkehr an die CDU. Der CSU bleibt Landwirtschaft und Entwicklungshilfe, die grünen Themen. Finanzen macht wer? Wird es ein EU-Ministerium geben?
    Oder doch Minderheitsregierung, weil dann die Ministerien klar geordnet wären? Bütikofer als Umweltminister, Özdemir als Außenminister, Hofreiter Verkehr, einer aus BW für die Landwirtschaft. Integration ginge vermutlich auch an die Grünen. Die CDU macht Innen, Finanzen, Verteidigung, (Wirtschaft an die CSU), Gesundheit, Wissenschaft, Europa, die CSU kriegt neben der Wirtschaft noch die Entwicklungshilfe und den Wohnungsbau.
    Und die SPD toleriert.
     
  5. Mendelssohn
    Offline

    Mendelssohn Well-Known Member

    Registriert seit:
    17 Januar 2016
    Beiträge:
    4.526
    Zustimmungen:
    4.324
    Was für eine Verschwörungstheorie! Mein lieber Scholli, wenn ich mal so altbacken daherreden darf.
     
  6. EnRetard
    Offline

    EnRetard Well-Known Member

    Registriert seit:
    19 Februar 2017
    Beiträge:
    3.830
    Zustimmungen:
    4.749
    Geschlecht:
    männlich
    Die Grünen haben eine Frauenquote. Drei Männer im Kabinett is nich. Und die Grünen wollen das AA nicht. Göring Arbeit, Künast Justiz, Hofreiter Umwelt, Özdemir bleibt Parteichef.
     
  7. Alubehütet
    Offline

    Alubehütet Well-Known Member

    Registriert seit:
    29 Januar 2017
    Beiträge:
    10.727
    Zustimmungen:
    5.391
    Geschlecht:
    männlich
    Noch einmal. In Sachen Griechenland hatte sich die CDU zwischen alle Stühle gesetzt. Die einen sagten: Solidarität mit Griechenland. Gebt ihnen mehr Geld, sich wiederzubeleben. Die anderen sagten: Raus mit den Griechen aus €uroland, die haben sich da eh nur reingemogelt! Keinen müden Cent für Griechenland! In einer solchen Situation mußte ein Schäuble sich sicher sein können, seine Entscheidung auch im Bundestag durchbringen zu können.

    Minderheitsregierungen sind was für die Niederlande oder Belgien oder Dänemark. Die wirklich im Wesentlichen nur innenpolitische Probleme zu bereden haben, und dafür dann die Zeit haben, das ausdiskutieren zu können. Bis sie zu einer Entscheidung kommen. Eine deutsche Regierung muß Entscheidungen treffen. Hier. Jetzt. Hier gibt es kein uns repräsentierendes Parlament, sondern zuerst eine Regierung, die wir für uns zu entscheiden beauftragt haben. Das Parlament diskutiert das dann, uns repräsentierend; zuvor entschieden hat die Regierung. Wenn uns ihre Entscheidungen nicht passen, wird sie abgewählt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 23 November 2017
  8. Mendelssohn
    Offline

    Mendelssohn Well-Known Member

    Registriert seit:
    17 Januar 2016
    Beiträge:
    4.526
    Zustimmungen:
    4.324
    Göring Eckardt macht das AA und Bütikofer Pressesprecher :)
     
  9. alterali
    Offline

    alterali Well-Known Member

    Registriert seit:
    19 April 2007
    Beiträge:
    12.503
    Zustimmungen:
    3.434
    Geschlecht:
    männlich
    Schmarren: Deutschland sollte endlich zurück ins Glied.
     
  10. alterali
    Offline

    alterali Well-Known Member

    Registriert seit:
    19 April 2007
    Beiträge:
    12.503
    Zustimmungen:
    3.434
    Geschlecht:
    männlich
    Also; Hier wird ja immer zum Halali auf die AfD geblasen.
    Der Gauleiter hat auf die Tatsache hingewiesen, es gibt eine Bürgerliche Mehrheit.
    Ich verstehe nicht, wieso unser Steinbeißer nicht versucht die zusammenzubringen.
    Union, AfD, FDP > 56%1
     
Die Seite wird geladen...