Kampf gegen den IS-Terror

Dieses Thema im Forum "Aktuelle Ereignisse" wurde erstellt von naumburger, 26 September 2014.

  1. eruvaer
    Offline

    eruvaer Well-Known Member

    Registriert seit:
    7 April 2014
    Beiträge:
    19.260
    Zustimmungen:
    16.754
    Geschlecht:
    weiblich
    mhja...aber selbst dann versteh ich die Logik nicht...
    a) man geht als seine Seele in den Himmel auf - dann ist da nix mit Körperlichkeiten...und zum Schachspielen brauchts keine Jungfrauen o_O
    b) man geht im Moment seines Todes vollständig in den Himmel auf....so als Haufen Klumpatsch nach einer Explosion....ich weiiiisss ja nicht........gut dann hätte jede Jungfrau ihr eigenes Stückchen... o_O
     
  2. Skeptiker
    Offline

    Skeptiker Well-Known Member

    Registriert seit:
    26 Januar 2008
    Beiträge:
    12.700
    Zustimmungen:
    6.791
    Vor allem, wer will bitte Jungfrauen knallen? Sicher nur extrem verklemmte und unsichere Männer, die wissen, wie schlecht sie im Bett sind.
     
    Junimond gefällt das.
  3. eruvaer
    Offline

    eruvaer Well-Known Member

    Registriert seit:
    7 April 2014
    Beiträge:
    19.260
    Zustimmungen:
    16.754
    Geschlecht:
    weiblich
    ich find das hat schon so seine Vorzüge ^^
    und sicher nich weil ich verklemmt/unsicher oder sowas bin :D
    aber auch die Jungfrauen sind nach einmaliger Benutzung nur noch handelsübliche Frauen - wenn man die 72 dann irgendwann durch hat wird die Ewigkeit in diesem sonderbaren Paradies dann auch wieder ganz lang ohne andere Hobbies.......
     
  4. Skeptiker
    Offline

    Skeptiker Well-Known Member

    Registriert seit:
    26 Januar 2008
    Beiträge:
    12.700
    Zustimmungen:
    6.791
    Auf die Erklärung bin ich jetzt aber gespannt ; )
     
  5. eruvaer
    Offline

    eruvaer Well-Known Member

    Registriert seit:
    7 April 2014
    Beiträge:
    19.260
    Zustimmungen:
    16.754
    Geschlecht:
    weiblich
    naja es ist (find ich) eben spannend so hautnah mitzuerleben wie jemand etwas völlig neues (an sich) erlebt und erfährt, wie derjenige darauf reagiert und damit umgeht und sich darin auslebt.
    diese Faszination geht dann allerdings relativ schnell verloren, weil es sich auf das "normale" einpendelt.
    ab dann wirds mit einer Jungfrau "langweilig", weil derjenige nix neues ausser von einem selbst dazulernt...wenn man nicht nen Glücksgriff getan hat und ein experimentierfreudiges Exemplar, das vor Kreativität, Phantasie und Neugierde nur so strotzt...dann wirds Zeit für Schach....
     
  6. Msane
    Offline

    Msane Well-Known Member

    Registriert seit:
    25 März 2010
    Beiträge:
    5.145
    Zustimmungen:
    4.466
    Selbstmordattentäter und Dschihadisten die denken bei ihrem nächsten Einsatz zu sterben packen ihren Pipimann in kleine weisse Tücher aus Stoff oder Papier ein, in der Hoffnung das nach ihrem gewaltsamen Ableben noch möglich viel ganz bleibt.


    .
     
  7. eruvaer
    Offline

    eruvaer Well-Known Member

    Registriert seit:
    7 April 2014
    Beiträge:
    19.260
    Zustimmungen:
    16.754
    Geschlecht:
    weiblich
    .........krasses Papier oder beeindruckende Origamikünste, wenn DAS klappt o_O
     
  8. beren
    Offline

    beren Well-Known Member

    Registriert seit:
    29 März 2015
    Beiträge:
    14.234
    Zustimmungen:
    9.391
    Geschlecht:
    weiblich

    Die Seele ist doch kein Klumpatsch.

    Sie geht in Perfektion seinen Weg.

    .
     
  9. eruvaer
    Offline

    eruvaer Well-Known Member

    Registriert seit:
    7 April 2014
    Beiträge:
    19.260
    Zustimmungen:
    16.754
    Geschlecht:
    weiblich
    Die Seele ist Part in Version a. Allerdings zum Entjungfern eignet sich nur Seele vermutlich eher schlecht. Deswegen nimmt man in Version b seinen Körper mit, der je nach Terroraktion sehr klumpatschig rüber kommen kann.

     
  10. Mendelssohn
    Offline

    Mendelssohn Well-Known Member

    Registriert seit:
    17 Januar 2016
    Beiträge:
    4.760
    Zustimmungen:
    4.526
    Also die Frage ist doch, ob das Paradies lockt oder ob die Attentäter mehr Angst vor einer Enthauptung, vor lebenslangem Knast oder vor einem ganz schnellen Tod haben. Und dann müssen wir uns fragen, wer deren Gehirnwäsche durchführt und wie sie das machen. Mich würde nicht wundern, wenn z. B. mit Elektroschocks gearbeitet würde. Also Einpeitschen reicht nicht, um sich und andere in die Luft zu sprengen.
    Ich habe mal gehört, daß palästinensiche Familien Geld für Märtyrerkinder erhalten haben. Aber diese Option fällt irgendwie weg, wenn es sich um europäische Terroristen handelt. Da wurde keiner von seiner Familie verkauft. Möglich wäre trotzdem, daß sie vorher Geld für ihre Familien erhalten haben. Und dann sind sie natürlich in Zugzwang.
     
    eruvaer gefällt das.
Die Seite wird geladen...