Reichelt und sein Fischwickelblatt auch Bild genannt. Alles hier rein, was die angeht?

Msane

Well-Known Member
25 März 2010
6.368
6.068
113
Der eigentliche Skandal ist noch gar nicht zur Sprache gekommen.
Nämlich das unsere Politiker hier wieder einen Bullshitjob mehr geschaffen haben, für Leute die gewissen Kreisen dort
scheinbar irgendwie ideologisch nahe stehen.
Niemand hat danach gerufen oder sowas vermisst.
Beauftragter für dies, Beauftragte für das, davon haben wir schon viel zuviele.
Aber nun wieder ein Versorgungsposten mehr, so gehen die mit unseren Steuergeldern um.
Ist aber typisch für das Deutschland von 2022, lange geht das so nicht mehr weiter.
Der Pleitegeier wird über sie richten.


.
 

Alubehütet

Well-Known Member
29 Januar 2017
24.313
12.264
113
Wuppertal
Und? Was haben wir so? Was ergibt die erste Sichtung, erster Eindruck?






Beatrix von Storch
Ferda Ataman:
„Die Umvolkung ist längst abgeschlossen.“
(30. Juni 2019)

Als Ferda Ataman ihre 10.000 Tweets auf einen Schlag gelöscht hat, da wusste sie warum. Denn aus jeder ihrer Äußerungen spricht ein fast schon paranoider Hass auf die deutsche Gesellschaft. Hier eine kleine Sammlung von Atamans antideutschen Tiraden:

• Sie empfiehlt den „Teutodeutschen“ ihren Kindern keine deutschen Namen mehr zu geben, sondern sie Osman, Ayse und Sun Ju zu nennen.

• Thomas Gottschalt rückt sie in die Nähe zum Nationalsozialismus, weil er weiter Zigeunerschnitzel sagen will.

• Weil in Thüringen der FDP-Politiker Kemmerich mit den Stimmen der AfD gewählt wurde, fordert sie „Thüringen als Bundesland aufzulösen“

• Ataman beschuldigt die Bundeswehr, dass 20 % unserer Soldaten Rechtsextremisten sind.

• Der Polizei wirft sie pauschal „rassistische Strukturen“ vor. Das sind die Polizisten, die hier auch die Sicherheit des Bundestages schützen.

• Ataman spricht von Ostdeutschen als Menschen mit Zonenhintergrund. Sie setzt sächsischen Dialekt mit dem muslimischen Kopftuch gleich.

• Die Garnisonskirche, das Wahrzeichen Potsdams, für die viele Bürger Geldspenden spenden, nennt sie von Nazis gesponserte Schwingglocken.

„Rassist“ ist für Ataman fast jeder.
Sie twitterte: „Rassismus fängt da an, wo Leute denken, dass sie am Aussehen und Namen erkennen, wo jemand herkommt.

• Wenn Sie also einem Mann in einer Lederhose begegnen und denken, sind Sie laut Ataman ein Rassist.

• Wenn Ihnen ein Pierre Moulin vorgestellt wird und sie glauben, er kommt aus Frankreich – Laut Ataman sind Sie Rassist

Dabei frönt Ataman selbst ihrem pathologischen Rassenwahn. Ein Deutscher muss nicht „rechts“ sein, um Atamans obsessiven Hass zu erregen. Es genügt, dass er „weiß“ ist. In ihren Tweets wettert sie gegen:

Weiße Schauspieler, weiße Talkshows, Weiße Hipster, weiße Akademiker, weiße Polizisten, weiße Journalisten, das weiße öffentlich-rechtliche Fernsehen, das weiße Feuilleton, weiße Männer, die People of Color die Jobs wegnehmen, weiße Frauen, weiße Politikerinnen, weiße Promis, weiße CDU, SPD- und FDP -Politiker. Der FDP wirft sie in einem Tweet vor, das 95 % ihrer Abgeordneten Weiße sind.

Ferda Ataman teilt die deutschen Staatsbürger in zwei rassistische Kategorien ein: Weiße Deutsche und nicht-weiße Deutsche. Arbeitsplätze und Führungspositionen, will sie nach rassischen Kriterien besetzen. Was heißt das konkret? Sie sagt das ganz offen in ihrem Tweet vom 2. Juli 2020:

Ataman fordert, dass nur noch 30 % der Positionen mit „weißen Männern“ besetzt werden dürfen.

Das ist verfassungsfeindlich und läuft praktisch auf die Schaffung eines Apartheitsstaates mit umgekehrtem Vorzeichen hinaus. Atamans Ergüsse sind Aufhetzung zum Rassenhass und verstoßen gegen die Menschenwürde.

Dass die Ampel Ataman mit einer Position betraut, in der sie ihre rassistische Ideologie ungehemmt ausleben kann, beweist:

Die Ampel driftet immer weiter nach links. Wir haben eine linksradikale Antifa-Regierung mit der FDP als bürgerlichem Feigenblatt.
t.me/BeatrixvStorch/1506

5.3K viewsJul 6 at 13:53
*Gäääähn, echt langweilig. Plädiere dafür, Deniz Yücel den Job zu geben, dann haben wir mehr zu lachen :p

Ich folge der ... Dame jetzt übrigens für eine Zeit auf Telegram, wo ich nur konsumiere, um zu sehen, was da noch mehr kommt. Auf Twitter traue ich mich nicht. Gerate ich da in die falsche Diskussion, bekomme ich das sofort um die Ohren gehauen.


Anmerkung zum ersten Punkt: Sie empfahl im selben Thread im Gegenzug den Ausländern, ihren Kindern deutsche Namen zu geben. Einfach, um zu verwirren. Offensichtlich nicht ernst gemeintes Gedankenspiel. Darum löscht man sowas wieder.
 

Bintje

Well-Known Member
5 Mai 2018
9.854
13.969
113
Außerdem wird sich gerade darüber aufgeregt das Ronzheimer (bester Spezi von Reichelt) nicht für den Fernsehpreis nominiert wurde. Tja wie jetzt rauskam wurde noch nicht mal ein Beitrag von Ronzheimer eingereicht.
Ronzheimer hat sich, glaube ich, selbst nominiert. Oder fand sich zumindest sehr preiswürdig, irgendeinem Tweet nach zu urteilen, wo er seine "Bild" wegen der Ukraine-Berichterstattung lobend hervorhob (also hauptsächlich sich selbst) und ein wenig enttäuscht wirkte. ^^

ps Zu Reichelt sage ich gar nichts mehr; kein Anstand, kein Nix, noch nicht mal ein Minimum an Grips. Der ist für mich unter aller Würde!
 

Alubehütet

Well-Known Member
29 Januar 2017
24.313
12.264
113
Wuppertal