Reisekonzern Thomas Cook offenbar vor dem Aus

Dieses Thema im Forum "Aktuelle Ereignisse" wurde erstellt von Bintje, 22 September 2019.

  1. Bintje
    Offline

    Bintje Well-Known Member

    Registriert seit:
    5 Mai 2018
    Beiträge:
    3.608
    Zustimmungen:
    5.044
    Offenbar versuchen nun auch noch kriminelle Trittbrettfahrer, die Kunden abzuzocken.
    https://www.welt.de/wirtschaft/arti...edit-fuer-Condor-offenbar-teuer-bezahlen.html
    https://www.sueddeutsche.de/wirtschaft/thomas-cook-e-mails-betrug-condor-1.4620332

    Unterdessen berichten BamS, Welt und andere, der Staat verdiene an seinem 380 Mio Euro-Kredit für Condor mindestens 13 Millionen Euro. Allein die Bearbeitungsgebühr soll demnach ein Prozent betragen, sprich 3,8 Millionen, und die Zinshöhe werde derzeit noch verhandelt, liege aber zwischen fünf und zehn Prozent fürs halbe Jahr. Also kämen noch 9,5 bis 19 Millionen Euro obendrauf. Gutes Geschäft mit der Pleite. ;)
     
    sommersonne und Alubehütet gefällt das.
  2. beren
    Online

    beren Well-Known Member

    Registriert seit:
    29 März 2015
    Beiträge:
    14.334
    Zustimmungen:
    9.460
    Geschlecht:
    weiblich
    Bin noch nie mit Condor geflogen oder hab über TC gebucht.

    Bei insolventer türkischer Gesellschaft gab es bei uns das Geld zurück. Rückflug über anderen Flieger nach halbem Tag Aufenthalt am Flughafen. Wir mussten neue Tickets kaufen und hatten irgendwie mit einer Unterschrift auch das Unternehmen verklagt. Ebenfalls gab es das Geld zurück. Muss Anfang der 80er gewesen sein. Mein Vater wusste nicht mal, dass er verklagt hatte. War eine Massenklage.
     
    Bintje gefällt das.
  3. Bintje
    Offline

    Bintje Well-Known Member

    Registriert seit:
    5 Mai 2018
    Beiträge:
    3.608
    Zustimmungen:
    5.044
    Kein Wunder. ; ) Bei den Rabatten, die Turkish Airlines und Anadolujet für Almancilar gewähren, würde ich da auch ohne Wimpernzucken buchen. Zumal ich Turkish Airlines echt komfortabel finde.
     
    beren gefällt das.
  4. eruvaer
    Offline

    eruvaer Well-Known Member

    Registriert seit:
    7 April 2014
    Beiträge:
    19.400
    Zustimmungen:
    16.922
    Geschlecht:
    weiblich
    Was ist bei dir "echt komfortabel"?
    Ich hatte da einen breiten Flieger mit zwei Gängen, die Sitze wie im RE/RB nur mit glattem Kunstleder bezogen statt in staubigem Textil. Beine konnte man unter den Vordersitz bis nicht ganz Mitte ausstrecken auch mit normal langen Beinen.
    Ein Frühstück bekam ich vom netten Flugbegleiter gratis, obwohl ich ohne jegliche Extras gebucht hatte, das war auch gut essbar.
    Aber "echt komfortabel" ist bei mir, wenn ich in der Schweiz durch einen Zug laufe und plötzlich das Gefühl hab in der Business Lounge eines Flughafens zu stehen, weil das Platzangebot so enorm ist und die Sitze an Chefsessel erinnern, die mitgebrachte Geräuschkulisse (mehrere schnatternde Personen und Trolleys) plötzlich auf ein dumpfes Raunen aus der Ferne reduziert sind, dank der nennenswerten Raumakustik.
    "Ziemlich nice" fand ich die Schweizer Fluglinie, wo ich ohne Extras auf dem kurzen Flug ein Mövenpick Schoko oder Vanille bekam, die Sitze wie im IC angenehm gepolstert (mit etwas freundlicherem Kunstleder) und zusätzlich zur Möglichkeit die Beine wie nett turkish auszustrecken, auch noch die Möglichkeit iiirgendwie gemütlich in einem Sitz oder sogar auf zweien (bei turkish nicht möglich, da die Kopfstütze komplett platt war bzw. nicht empfehlenswert wegen harter Übergänge und zügiger Abstände zwischen den Sitzen) dahinzudösen.
     
    Alubehütet gefällt das.
  5. Bintje
    Offline

    Bintje Well-Known Member

    Registriert seit:
    5 Mai 2018
    Beiträge:
    3.608
    Zustimmungen:
    5.044
    Jaaa, ich meinte natürlich nicht die Weltläufigen, die in der Schweiz Zügeli fahren (oder wie nennt Ihr das da?, Bähnli?, Chuchichäschtli? ). :p :D Nö, ich will nur was Angenehmeres als tröpfelnde Klima- oder was-auch-immer-Anlagen in losen Deckenverkleidungen, die bei der Landung abreißen und der Länge nach durch die Kabine pendeln. Auch schon erlebt. In der Türkei. Aber nicht bei THY, nein, nein. War irgend'ne Airline, deren Namen ich gründlich verdrängt hab. Und so viel Platz brauche ich auch nicht im Flieger.
     
    beren und eruvaer gefällt das.
  6. lilyofthevalley
    Offline

    lilyofthevalley Well-Known Member

    Registriert seit:
    13 Februar 2013
    Beiträge:
    1.682
    Zustimmungen:
    2.635
    Berfin1980 und eruvaer gefällt das.
  7. eruvaer
    Offline

    eruvaer Well-Known Member

    Registriert seit:
    7 April 2014
    Beiträge:
    19.400
    Zustimmungen:
    16.922
    Geschlecht:
    weiblich
    Wohaa die Sitze auf dem Foto sind schon nice. Dagegen hatte ich Klappstühle!
    Hatte die Business class gar nicht erwähnt:
    Die hätte man durch einen Vorhang von unserem Grossraumsbteil trennen können und hatten gefühlt 10cm mehr Beinfreiheit und bessere Klettkopfkissen - überhaupt welche.
     
  8. Bintje
    Offline

    Bintje Well-Known Member

    Registriert seit:
    5 Mai 2018
    Beiträge:
    3.608
    Zustimmungen:
    5.044
  9. eruvaer
    Offline

    eruvaer Well-Known Member

    Registriert seit:
    7 April 2014
    Beiträge:
    19.400
    Zustimmungen:
    16.922
    Geschlecht:
    weiblich
    hmtja, ich find auch kein Foto das genau dem entspricht was ich erlebt hab. vielleicht finde ich irgendwann mal ein Foto das ich eventuell gemacht habe :rolleyes:

    aber die hässlichsten Reisen hab ich eh mit der Bahn erlebt - Nachtzug - nichts war so merkwürdig wie diese dubiosen Dinger mit dem in den Sitzen bestens konservierten Staub der letzten dreissig Jahre...
     
  10. santiago
    Offline

    santiago Well-Known Member

    Registriert seit:
    2 September 2008
    Beiträge:
    1.651
    Zustimmungen:
    492
    Vor Jahren gab es noch den City Night Line. Bin ein paarmal die Strecke Zürich-Hamburg / oder nach Berlin mit diesem Nachtzug gefahren. Gut geschlafen und ausgeruht am Ziel angekommen.
    Auch mit der Turkish Airline oft geflogen. War immer wieder begeistert. Zwischendurch auch mal mit der Pegasus, welche eigentlich auch ganz ordentlich war, natürlich ziehe ich wenn immer die Turkish Airline vor.

    Fragte mich zwar oft weshalb TC Flug und All-inkl. in der Türkei um 400 Euro pauschal anbieten konnte ? Allein für den Flug habe ich ja stets zwischen 250 - 300 Euro, manchmal auch leicht etwas mehr bezahlt.
    Aber eben, rechnen ist halt nicht meine Stärke. Bei dem Managern von TC vermutlich auch nicht.
     
    Bintje gefällt das.
Die Seite wird geladen...