Umstrittene Aktionskunst: ZPS stellt Asche von Shoah-Opfern aus

Dieses Thema im Forum "Aktuelle Ereignisse" wurde erstellt von Bintje, 3 Dezember 2019.

  1. eruvaer
    Offline

    eruvaer Well-Known Member

    Registriert seit:
    7 April 2014
    Beiträge:
    19.791
    Zustimmungen:
    17.315
    Geschlecht:
    weiblich
    Naja, sie sagt, dass "trotz" der Stellungnahme weitere Installationen auftauchen.
    Das klingt als hätten sie diese erst nach der Stellungnahme errichtet.
    Dem ist aber nicht so. Die standen schon vorher und wurden im Zuge der Stellungnahme (dauert natürlich länger als einen Post online zu stellen) wieder abgebaut.
    Das ist also eine nicht zutreffende Verfälschung der Tatsachen oder zu Neudenglisch: Fakenews.
     
    Alubehütet gefällt das.
  2. Alubehütet
    Offline

    Alubehütet Well-Known Member

    Registriert seit:
    29 Januar 2017
    Beiträge:
    15.281
    Zustimmungen:
    7.978
    Geschlecht:
    männlich
    Exakt so ist es. Nur daß ich „Verfälschung“, also Absicht, gar nicht mal unterstellen würde, ich kenne die Dame nicht. Aufgebracht, wie sie wegen des Gedichtes außerdem ist, kann es auch ein Irrtum sein. Jedenfalls ist das eine Nachricht, die so nicht zutrifft.
     
  3. Berfin1980
    Offline

    Berfin1980 Well-Known Member

    Registriert seit:
    19 Juni 2015
    Beiträge:
    5.443
    Zustimmungen:
    5.568
    Das hat @Bintje schon ausführlich erklärt dem ist nichts hinzuzufügen.

    Der Erstellerin ging es wohl primär auch um die Verwendung des Gedichtes. Es ist für mich nicht nötig nochmals darauf einzugehen, du hast deine Standpunkt klar gemacht und Alu seine Ansage die bestehen bleibt.

    Habe fertig!
     
    Bintje gefällt das.
  4. Alubehütet
    Offline

    Alubehütet Well-Known Member

    Registriert seit:
    29 Januar 2017
    Beiträge:
    15.281
    Zustimmungen:
    7.978
    Geschlecht:
    männlich
    Was ich einräume: @Berfin1980s Post hebt ja vor allem auf die Urheberrechtsfrage ab. Die war mir erst mal Wurst. Ich war konsterniert: wie, noch wieder neuer Sachstand? Um dann festzustellen: Zeitverschwendung. Fehlwahrnehmung, Fälschung, mir egal.

    Da werden ja zwei Dinge thematisiert: 1.) Trotz Stellungnahme bauen die vom ZPS weitere Stelen auf, wie z.B. in Halle, und dazu mißbrauchen sie 2.) auch noch ein Gedicht.
     
  5. eruvaer
    Offline

    eruvaer Well-Known Member

    Registriert seit:
    7 April 2014
    Beiträge:
    19.791
    Zustimmungen:
    17.315
    Geschlecht:
    weiblich
    Absicht unterstelle ich ihr auch nicht.
    Sie hat es sicherlich in der Reihenfolge wahrgenommen, wie sie es geschrieben hat. Also aus ihrer Sicht sogar korrekt.
    Dass sie eigentlich ein anderes Anliegen hat ist dabei völlig irrelevant.

    Wenn ich sag, Guten Tag Herr Mayer, ihre Frau schläft mit dem Postboten, aber eigentlich wollte ich Ihnen nur dieses Paket bringen.
    Dann ist das mit der Affäre immer noch nicht wahr, nur weil ich das so vermute und eigentlich ein anderes Anliegen hatte.
     
    Alubehütet gefällt das.
  6. NeoAslan+
    Offline

    NeoAslan+ Well-Known Member

    Registriert seit:
    21 August 2014
    Beiträge:
    2.301
    Zustimmungen:
    711
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    IA
    ...?

    ...?
    Also angesichts dessen was der Deutsche so zwischen 1933 und 1948 für Schandtaten begangen hat muss man diese pervertierende und einerseits sowohl verunglimpfende und andererseits entwürdigende Denk- und Argumentationsweise wohl als generationsübergreifendes Deutsches Syndrom erkennen, bin kein Psychologe aber dafür reicht es.

    Diese Semitismus Konventionen und diesen aufgesetzten Anti-Semitismus Zwang kann sich das deutsche Volk gerne gegenseitig sonst wo hin stecken.

    Ehrlich gesagt wundere ich mich nach all denn abgebrannten Häusern von Türken, Moscheen und Vereinen in Deutschland, dass es gar keine Meldungen über Brandstiftungen deutscher Häuser und Kirchen in der Türkei gibt!

    Über alles was die jüdische Religionsgemeinschaft in den letzten Jahrhunderten den Türken zu verdanken hat schreibe ich gar nicht erst...unnötig.

    Außerdem sieht man mittlerweile die Angelegnheiten vermutlich auch schon differenzierter, wenn man das Gehabe İsraels und von Juden so ggb. Muslimen beobachtet. Nach allem was İsraelis so auf dem Tempelberg veranstalten, die mutwilligen Schändungen islamischen Heiligtums ist es auch ein Wunder, dass von den zahlreichen Synagogen in der Türkei keine brennen oder geschlossen werden.

    Leute...ihr seid schon längst entschieden zu weit gegangen.
     
  7. Alubehütet
    Offline

    Alubehütet Well-Known Member

    Registriert seit:
    29 Januar 2017
    Beiträge:
    15.281
    Zustimmungen:
    7.978
    Geschlecht:
    männlich
    Was wäre das gewesen 1933-1938 und 1945-1948? o_O

    Naja. Du sagtest ja schon, dich würde deutsche Geschichte nicht interessieren.
     
  8. Alubehütet
    Offline

    Alubehütet Well-Known Member

    Registriert seit:
    29 Januar 2017
    Beiträge:
    15.281
    Zustimmungen:
    7.978
    Geschlecht:
    männlich
    @NeoAslan+ Du hattest auch gefragt, was so ein Thread in einem deutsch-türkischen Forum überhaupt zu suchen hätte. Wir hatten auch einen Notre-Dame-in-Paris-brennt-Thread. Manche Dinge gehen übernational an die Nieren. Einfach, weil man auch Bürger dieser Welt ist.
     
    Bintje gefällt das.
  9. Mendelssohn
    Online

    Mendelssohn Well-Known Member

    Registriert seit:
    17 Januar 2016
    Beiträge:
    5.561
    Zustimmungen:
    5.459
    Wieso 1933-1948? Wessen haben sich die Deutschen von 1945 bis 1948 schuldig gemacht, als die Alliierten die Regierungsgeschäfte führten? Viele Nazis haben die Flucht ergriffen oder unter versteckter Identität eine neue Existenz aufgebaut, viele schlüpften durch die Verfahren der Entnazifizierung, aber in Verantwortung stand keine deutsche Regierung.
    Die "Aufarbeitung der Vergangenheit" hätte nach 1948 viel entschiedener betrieben werden müssen. Es sollte weitere 20 Jahre dauern, bis man damit in der breiten Öffentlichkeit Gehör fand - dank der 68iger. Also 1933-1968 würde einen gewissen Sinn machen, aber von 1933-1948? Kläre mich auf!
     
    Berfin1980, Bintje und Alubehütet gefällt das.
  10. Bintje
    Offline

    Bintje Well-Known Member

    Registriert seit:
    5 Mai 2018
    Beiträge:
    4.872
    Zustimmungen:
    7.074
    Gibt's diesen Sermon auch als Hörbuch?
     
    Berfin1980 und Alubehütet gefällt das.
Die Seite wird geladen...