Haben alle Minderheiten/ Einwanderer Probleme?

Dieses Thema im Forum "Politik- und Geschichtsforum" wurde erstellt von noname75, 10 Juni 2014.

  1. EnRetard
    Offline

    EnRetard Well-Known Member

    Registriert seit:
    19 Februar 2017
    Beiträge:
    4.125
    Zustimmungen:
    5.197
    Geschlecht:
    männlich
    Vergieß mal keine Krokodilstränen. Du schließt einfach nur von dir auf andere. Salvini ballert auch gerade nicht nur gegen "Fremde", sondern gegen die seit Jahrhunderten in Italien ansässige Roma-Minderheit mit italienischer Staatsangehörigkeit, die er "leider" nicht rausschmeißen kann.
    Wer oder was "fremd" ist, ist auch Ansichtssache. Mir sind, weil ich in Köln lebe, Sachsen und Bayern fremd, aber nicht Kölner mit türkischen, marokkanischen, albanischen etc. Wurzeln.
     
  2. Bintje
    Offline

    Bintje Well-Known Member

    Registriert seit:
    5 Mai 2018
    Beiträge:
    3.977
    Zustimmungen:
    5.613
    Das ist so weit richtig, aber Di Maio ist meiner Ansicht nach zu unerfahren für solche Schachzüge. Das merkst du auch daran, wie schnell er zum Amtsenthebungsverfahren blies, als Mattarella Savona nicht vereidigen wollte. Am Ende hat er unter dem Einfluss von Salvini und dem Druck seiner eigenen Leute eine 180° Grad-Wende hingelegt und sich bei Mattarella entschuldigt. Man sollte die Legisti nicht unterschätzen. Die Sterne haben zwar das bessere Ergebnis eingefahren, aber das nützt ihnen nicht so viel.
     
  3. eruvaer
    Offline

    eruvaer Well-Known Member

    Registriert seit:
    7 April 2014
    Beiträge:
    19.760
    Zustimmungen:
    17.282
    Geschlecht:
    weiblich
    Dass Fremdemhass sich auf jeden anderen, egal woher, egal wie lange schon da, bezieht, hat @sommersonne nicht bestritten ;)

    Und, dass der "Flüchtlingsstrom" den Damm weltweit gebrochen hat, ist glaub ich auch ziemlich sicher. Nur ist es eben wie immer kein realer Grund, sondern irgendetwas willkürlich hochgepushtes woran sich die rechten *Schimpfwort* hochreissen.
    Versuchen tun sie es immer, aber die hohe Zahl an Flüchtlingen hat auch gemässigte Wutbürger und besorgte Bürger "endlich" mitgerissen.
     
    sommersonne gefällt das.
  4. EnRetard
    Offline

    EnRetard Well-Known Member

    Registriert seit:
    19 Februar 2017
    Beiträge:
    4.125
    Zustimmungen:
    5.197
    Geschlecht:
    männlich
    Wenn sie die Lega nicht schnell aus der Regierung werfen, werden sie von ihr verdrängt. Dann ist es besser, sie holen sich die Demokraten ins Boot. Strategisch gibt es sowieso keine andere Lösung. Die Lega will allein oder mit Berlusconi regieren, wenn es denn mal reicht. Ich glaube auch nicht, dass die Maio ein Dummerchen ist. Er musste sich für einen Ministerposten entscheiden und glaubte, mit Wirtschaft und Arbeit kann er seinen Anhängern einen größeren Gefallen tun als mit Ausländer raus. Er will einen Sozialstaat einführen - auf den die Lega mit ihrer Machtbasis in den stinkreichen Regionen Lombardei und im Veneto verzichten kann.
     
  5. Alubehütet
    Offline

    Alubehütet Well-Known Member

    Registriert seit:
    29 Januar 2017
    Beiträge:
    12.789
    Zustimmungen:
    6.692
    Geschlecht:
    männlich
    Orban war schon vor den großen Fluchtbewegungen an der Macht.
     
  6. Alubehütet
    Offline

    Alubehütet Well-Known Member

    Registriert seit:
    29 Januar 2017
    Beiträge:
    12.789
    Zustimmungen:
    6.692
    Geschlecht:
    männlich
    „Asterix, Du weißt, ich habe nichts gegen Fremde. Einige meiner besten Freunde sind Fremde. Aber diese Fremden sind nicht von hier!“
     
    sommersonne gefällt das.
  7. EnRetard
    Offline

    EnRetard Well-Known Member

    Registriert seit:
    19 Februar 2017
    Beiträge:
    4.125
    Zustimmungen:
    5.197
    Geschlecht:
    männlich
    Ich weiß zwar nicht, was die fette Kröte hier in diesem Thread zu tun hat, aber ja, es stimmt. Er ist, wie der Kollege in Polen, auf nem antikommunistischen, antieuropäischen Ticket gefahren.
     
  8. Alubehütet
    Offline

    Alubehütet Well-Known Member

    Registriert seit:
    29 Januar 2017
    Beiträge:
    12.789
    Zustimmungen:
    6.692
    Geschlecht:
    männlich
    Die Kröte hat hier was zu suchen gegen den Eindruck, die Flüchtlinge erst seien Auslöser gewesen des Rechtsrucks. In Deutschland ja. Die AfD wäre vielleicht schon wieder verschwunden in der Bedeutungslosigkeit.
     
  9. alterali
    Offline

    alterali Well-Known Member

    Registriert seit:
    19 April 2007
    Beiträge:
    12.851
    Zustimmungen:
    3.644
    Geschlecht:
    männlich
    Immer wieder die Mär mit dem Fremdenhass.
     
  10. EnRetard
    Offline

    EnRetard Well-Known Member

    Registriert seit:
    19 Februar 2017
    Beiträge:
    4.125
    Zustimmungen:
    5.197
    Geschlecht:
    männlich
    Mär, ach nee. Was ist es denn? Umvolkungsangst? Futterneid?
     
    Berfin1980 gefällt das.
Die Seite wird geladen...