Der Brexit und die Folgen

Dieses Thema im Forum "Aktuelle Ereignisse" wurde erstellt von Almancali, 24 Juni 2016.

  1. santiago
    Offline

    santiago Well-Known Member

    Registriert seit:
    2 September 2008
    Beiträge:
    1.651
    Zustimmungen:
    492
    In einer Demokratie ist das Resultat immer die Mehrheit. Einfach mehr als 50 Prozent. Wenn die NICHT- Wähler

    im Nachhinein nun die Wunden lecken nützt auch nichts mehr. Wieso gingen sie den nicht an die Urne ? Wohl aus Faulheit oder Desinteresse.
     
  2. alterali
    Offline

    alterali Well-Known Member

    Registriert seit:
    19 April 2007
    Beiträge:
    12.770
    Zustimmungen:
    3.584
    Geschlecht:
    männlich
    Mehrheiten sind gestaltungsfähig.

    Aber Wunden lecken, das sind wohl nicht nur die Nichtwähler, die das tun.

    Solange UK nicht nach http://dejure.org/gesetze/EU/50.html
    beschließt, auszutreten, ist alles noch wie vorige Woche.
    Da die Abstimmung nicht bindend ist, wie in der Schweiz,
    sollte man UK Zeit geben sich zu sortieren, meinetwegen auch sich die Wunden zu lecken.
    Das ist die Zeit für Innenpolitik in UK. Es besteht keine Eile.

    Hier vom Rest EU dazwischen zu dröhnen, das ist unpassend.
    Und ein Parlamentspräsident der EU sollte sich besonders zurückhalten, da einige Mitglieder seines Parlamentes auch noch von UK sind. Der Parlamentspräsident ist nicht dazu da, eigene oder deutsche Politik zu machen. Der Mann versteht sein Amt nicht.
     
  3. Almancali
    Offline

    Almancali Well-Known Member

    Registriert seit:
    1 April 2014
    Beiträge:
    10.185
    Zustimmungen:
    9.111
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Palyaço
    Ja aber bei 50:50 könnte es sehr schnell Unruhe geben. Wir reden ja nicht von einer Mathearbeit oder so, die man mit 50.1% besteht. Wir reden hier von massiven Einschnitten und elementaren Änderungen mit Konsequenzen. Bei solchen Entscheidungen wäre eine 2/3 Mehrheit wesentlich besser.
     
  4. santiago
    Offline

    santiago Well-Known Member

    Registriert seit:
    2 September 2008
    Beiträge:
    1.651
    Zustimmungen:
    492
    Auch wenn die Mehrheit aus 50.1 Prozent besteht ist es die Mehrheit. Eine Wahl von 50:50 ist ungültig und muss wiederholt werden.
     
  5. alterali
    Offline

    alterali Well-Known Member

    Registriert seit:
    19 April 2007
    Beiträge:
    12.770
    Zustimmungen:
    3.584
    Geschlecht:
    männlich
    Ja, das ist ja klar!
    Da gäbe es noch 50 Prozent von was. Wahlberechtigte, abgegebene Stimmen, gültige Stimmen.

    Und selbst 100 % sagen erst einmal gar nichts wenn es nur eine Willensbekundung ist und im Parlament die Mehrheiten andere sind.
     
  6. therengarenk
    Offline

    therengarenk Gesperrt

    Registriert seit:
    12 September 2011
    Beiträge:
    9.824
    Zustimmungen:
    3.348
    Geschlecht:
    weiblich
    Beruf:
    Dompteur
  7. Msane
    Offline

    Msane Well-Known Member

    Registriert seit:
    25 März 2010
    Beiträge:
    5.218
    Zustimmungen:
    4.556
    Irgendwie sehe ich es auch als Chance, in GB geht nun Austrittspanik um, keiner weiss so richtig wie es weitergehen soll.
    Vielleicht lernen die Bevölkerungen in Europa ihre EU wieder zu schätzen.

    Man muss nur berücksichtigen das es in der EU nie einfach sein wird, gute zwei Dutzend Völker die über Jahrhunderte historisch in ihren Grenzen gewachsen sind unter einen Hut zu bekommen ist immer schwer.
    Aber viel schwerer wäre es wenn man in der großen weiten Welt allein dasteht, vor allem kann man alleine wohl kaum seine Interessen gegen Groß- und Supermächte wie die USA, China oder Rußland wahren.


    .
     
    alterali, Skeptiker und Leo_69 gefällt das.
  8. alterali
    Offline

    alterali Well-Known Member

    Registriert seit:
    19 April 2007
    Beiträge:
    12.770
    Zustimmungen:
    3.584
    Geschlecht:
    männlich
    Es ist nur so: wo soll ich nur anfangen:
    Also Deutschland sollte nicht mehr den Hütchenspieler machen!
    Und Kevin allein zu Haus? Wie machen es die Skandinavier? Jeder macht sein Ding! Dennoch gibt es einen Zusammenhang.

    Und zwei dutzend Völker? Schwierig?
    Das ist eine Chance. Afrika vorzumachen, dass man jeden mitnimmt.

    Und das unter einen Hut bringen? das ist meist die reinste Schacherei. Es ist schon erbärmlich.
     
  9. Almancali
    Offline

    Almancali Well-Known Member

    Registriert seit:
    1 April 2014
    Beiträge:
    10.185
    Zustimmungen:
    9.111
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Palyaço


    Achtung! Die Dokumentation geht über 1 Stunde!
     
  10. Zerd
    Offline

    Zerd Well-Known Member

    Registriert seit:
    12 Oktober 2005
    Beiträge:
    1.302
    Zustimmungen:
    910
    Brexit schön und gut. Aber deshalb muss man doch nicht gleich auch die EM verlassen....
     
    Sabine gefällt das.
Die Seite wird geladen...